Themen
Themen
 
<b>&#214;KUMENE</b>
<b>VOLLVERSAMMLUNG</b>
<b>GESPR&#196;CHSPROZESS</b>
<b>KIRCHENFINANZEN</b>
<b>VERFOLGTE CHRISTEN</b>
<b>IRAK UND SYRIEN</b>
<b>BISCHOFSSYNODE FAMILIE</b>
<b>ZAHLEN UND FAKTEN 2015/2016</b>
<b>FL&#220;CHTLINGSHILFE</b>
<b>MUTTER TERESA</b>
<b>HEILIGES JAHR</b>
<b>SEXUELLER MISSBRAUCH</b>
<b>PATIENTENVORSORGE</b>
<b>KATHOLISCHES ADRESSBUCH</b>
<b>EHEMALIGE HEIMKINDER</b>
<b>STERBEN IN W&#220;RDE</b>
<b>II. VATIKANISCHES KONZIL</b>
<b>PR&#196;VENTION-KIRCHE.DBK.DE</b>
<b>LESENSWERT</b>
 
25.08.2016

Bischöfe rufen zum Gebetstag für die Bewahrung der Schöpfung auf

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann (Speyer) lädt als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) dazu ein, sich am Gebetstag für die Bewahrung der Schöpfung zu beteiligen. Dieser findet örtlich unterschiedlich in der Zeit vom 1. September bis zum 4. Oktober 2016 statt, dem Tag des hl. Franziskus. Vielerorts hat sich in Deutschland der erste Freitag im September bewährt. Die zentrale bundesweite Feier des ökumenischen Tages der Schöpfung ist in diesem Jahr am 2. September ab 14.00 Uhr in Bingen, auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände. Der Gebetstag steht unter dem Leitthema „Die ganze Schöpfung – Lobpreis Gottes“. Für die Gestaltung stellt die ACK Materialien und Gottesdiensthilfen auf ihrer Internetseite www.oekumene-ack.de unter dem Thema „Ökumenischer Tag der Schöpfung 2016“ bereit. Bischof Wiesemann dankt allen, die den ökumenischen Gebetstag feiern und somit ein gemeinsames christliches Zeugnis von Gott als dem …

Alle Rechte vorbehalten © 2016 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254